Lernen wie's der Seele gut tut
  • PAN-Freilandschule
  • Aufgabe der Schule
  • Bildungsziel: Lebenskompetenz

PAN-Freilandschule

Privatschule für 6- bis 15-Jährige mit Öffentlichkeitsrecht (seit 2002)

Träger: Verein PAN-Leben für Kinder

Ganztagesschule mit Eignung zur Erfüllung der Schulpflicht

Lernschwerpunkte: Grundkompetenzen (Rechnen, Schreiben, Lesen), Naturbezug, Projektarbeit; Gemeinschaftsbewusstsein und Selbstvertrauen

Aufgabe der Schule

Vorrangige Aufgabe der Freilandschule ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu schaffen, sich zu freien Menschen zu entwickeln, die durch das Erkennen ihres geistigen inneren Wesensgrundes die Sicherheit und Festigkeit in sich finden, dem Leben in unserer Zeit positiv und aktiv gegenüberzutreten sowie anstehenden Problemen gewachsen zu sein.

Wesentliche Voraussetzungen, um jungen Menschen die tatsächliche Entfaltung ihrer Persönlichkeit und Talente zu sichern, sind das vom vorgelebten Beispiel bestimmte Leben miteinander sowie die aus dem permanenten Natur- und Praxisbezug der Kinder und Jugendlichen zu schöpfenden Erfahrungen, die alles als lebendig und somit prinzipiell als achtens- und liebenswert empfinden lassen.

Lernen wird als Prozess des täglichen, aktiven Lebens verstanden, der vom Jahreskreis sowie von den Bedürfnissen und dem Entwicklungs- sowie Interessensstand der Kinder und Jugendlichen zentral bestimmt wird.
Projekthafte Auseinandersetzung mit den daraus resultierenden Themen ist die grundsätzliche Vorgehensweise.

Bildungsziel: Lebenskompetenz

In der Freilandschule werden junge Menschen bis zur Erfüllung der Schulpflicht beim Erwerb der Grundkompetenzen in den einzelnen Fächerbereichen (Natur, Sprache, Gesellschaft, Kreativum und Mathematik) gefördert und begleitet.
Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Gewinnen echter Selbstsicherheit beim Rechnen, Schreiben sowie Lesen.

Da wir den Menschen als Gesamtwesen verstehen, ist es unser übergeordnetes Ziel, Kindern und Jugendlichen ein festes seelisches Fundament auf dem Weg ihrer eigenen Selbstfindung mitzugeben, um Lebenskompetenz zu erlangen.

Darunter verstehen wir die Summe aller persönlichen Fähigkeiten, die ein Mensch braucht, um sein Leben zu meistern und glücklich zu werden.

Bildungsziele der PAN-Freilandschule
(grafische Aufarbeitung im Zeichenunterricht, 8. Schulstufe, 2016)

  • PAN-Werkschule
  • Warum PAN-Werkschule
  • Aufgabe
  • Ausstattung

PAN-Werkschule

Werkschule für 16- bis 18-Jährige IN PLANUNG

Befindet sich als Bildungsangebot in der Vorbereitungsphase

Angestrebtes Ziel: Ausbildungsangebot mit Eignung zur Erfüllung der Ausbildungspflicht bis 18

Geplanter Träger: Privatstiftung PAN

Schülergruppenhöchstzahl: 12